Was ist Kultur

In meinem vorherigen Post zum Thema Buchpreisbindung in der Schweiz, wurde einige mal der Begriff „Kultur“ aber auch „Kulturgut der Schweiz“ verwendet…

Doch was ist eigentlich Kultur..?
Bei Wikipedia steht:

Kultur (zu lateinisch cultura „Bearbeitung, Pflege, Ackerbau“, von colere „wohnen, pflegen, verehren, den Acker bestellen“) ist im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur. Kulturleistungen sind alle formenden Umgestaltungen eines gegebenen Materials, wie in der Technik oder der Bildenden Kunst, aber auch geistige Gebilde wie etwa Recht, Moral, Religion, Wirtschaft und Wissenschaft.

Gerade in der Schweiz kann man Kultur sicher auch noch etwas anders sehen..!

Da gibt es nicht nur Kult-UR sondern mit der „Swatch“ eine Kult-UHR …!

Die konservative und rechte Politik der SVP ist auch schon beinah ein UR-Kult, obwohl ihnen eine Kult-UR-Vielfalt eigentlich zuwider ist. Und obwohl der „Leithammel“ und „UR-Grossvater“ dieser Partei schon beinah so etwas wie eine Kult-Person geworden ist, muss das noch lange nicht heissen, dass er ein Kult-UR-Gut der Schweiz darstellt…

Was aber sicher zur UR-Kult-UR der Schweiz gehört ist die sagenumwobene Geschichte von Willhelm Tell..! Da hat der Deutsche Schriftsteller Friedrich Schiller, in seinem Kult-UR-Buch über die UR-Schweiz im Jahre 1804 einen Kult-UR-Mythos geschaffen…

Im Kanton Thurgau (sagt man) gäbe es noch viel KULTUR-Land, da aber ein Fluss mit dem Namen THUR durch diesen Kanton fliesst, bin ich mir gar nicht mal so sicher ob dieses ehemalige UR-Land heute wirklich zum Kult-UR-Land geworden ist, oder nicht viel eher zum Kul-THUR-Land …

Die Frage was Kultur wirklich ist, lässt sich nämlich gar nicht so einfach beantworten…

😉

Werbeanzeigen

Kulturgut Buch

Da man im Vorfeld der Schweizer Volksabstimmung vom 11. März zum Thema Buchpreisbindung immer wieder lesen kann, dass die Vielfalt und Qualität des Kulturguts Buch gefördert werden soll, möchte ich hier ausnahmsweise ein wirklich spezielles Buch einer noch unbekannten Schweizer Autorin wärmstens empfehlen..!

Es wäre wirklich schade, wenn in der Schweiz diese Büchervielfalt und somit wichtige Kulturgüter verloren gingen. Klicke unten auf den Link „Weiterlesen“ um den Buchtipp zu sehen… Entdecke die Buchvielfalt und die Kulturgüter der Schweiz… 😉

Weiterlesen

Ideen fürs Klo

In der letzten Zeit ist mir in diversen Blogs schon aufgefallen, dass gewisse Bloggerinnen und Blogger oftmals in einem Post nicht nur das im Titel angekündigte Thema behandeln sondern das was sie schreiben mit dem Titel kaum mehr was zu tun hat. Auch fiel mir auf, dass manche mitten in einem Beitrag andauernd andere Blogger Zitieren und über irgendwelche Posts schreiben die eben diese anderen irgendwann mal gemacht haben. Mit diesen Abschweifungen wurde dann meist der eigentlich so schön begonnen Beitrag vom Inhalt und der ganzen Ausstrahlung ruiniert. Als ich dann eine Bloggerin fragte warum sie immer Themen fremder Blogs in ihre Beiträge einbringe, wurde ich aufgeklärt, dass es sich dabei um Projekte von Bloggern handelt denen man sich anschliesst. Man hätte ja nicht unbedingt immer selber was zu bloggen.

Weiterlesen

Metereologischer Frühlingsanfang

Das Wetter hätte heute am metereologische Frühlingsanfang traumhafter nicht sein können. Die offizielle Wetterstation in Frauenfeld meldete kurz vor Mittag 16°..! Also schnallte ich kurzentschlossen meine Marschschuhe an die Wanderfüsse, packte die Kamera ein und wanderte mit meinem Hund von Frauenfeld via Stählibuck nach Weinfelden (ca.20 km).

Die Jacke konnte ich bald in den Rucksack packen und nur im Pullover weiter wandern…
Es war wirklich ein traumhafter Frühlingstag…

Hier ein paar Fotos: Weiterlesen